Energieeffizienzhaus Niendorfer Weg 1

Neubau von 35 Eigentumswohnungen

Anschrift

Niendorfer Weg 1
23769 Fehmarn
Stadtteil: Burg auf Fehmarn

bezugsfertig Einheiten Kategorie
auf Anfrage 35 gehoben

Preisbeispiel

Wohntyp:
ETW EG
Größe:
2 Zimmer
Wohnfläche:
ca. 64 m²
Preis:
€ 222.000,–
Preis/m²:
€ 3.460,–

Wohnungsgrößen:

  • 45 bis 97m²

Mehr Infos:

Angebot

  • Eigentumswohnung
  • 2-3 Zimmer

Objekt-ID: 11621



Energieeffizienzhaus Niendorfer Weg 1

Wohnen im Herzen der Insel


Für den Immobilienkauf sind die entscheidenden Kriterien: Lage & Qualität. Ihr neues Zuhause Energieeffizienzhaus Niendorfer Weg 1 kann zu Recht als eine der besten Lagen der Inselhauptstadt bezeichnet werden und wird von uns in hochwertiger, qualitätsvoller Bauausführung erstellt. Das liebenswerte Städtchen Burg ist mit vielen malerischen, zum Teil skandinavisch anmutenden Häusern und verträumten Gassen der Burger Altstadt sowie dem zentralen Marktplatz das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Insel.

Seit dem 16. Jahrhundert besitzt Burg das Stadtrecht. Die ab dem Jahr 1230 erbaute St.- Nikolai-Kirche thront als Wahrzeichen, rund um Burg und auch aus den Neubauwohnungen der oberen Etagen gut sichtbar, über der Stadt. In Burg gibt es nicht nur einen neuen Bahnhof, ein neues Krankenhaus, Allgemeinmediziner und Fachärzte, eine Stadtbücherei, ein Kino, Kindergärten und Schulen, sondern auch viele attraktive Veranstaltungen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Der gemütliche Marktplatz, eingerahmt von wunderschönen Backsteinbauten und Fachwerkhäusern der Burger Altstadt mit Geschäften, Apotheken, Banken, Restaurants und Cafés, lädt zum Einkaufen, Entdecken, Verweilen und Genießen ein. Das Energieeffizienzhaus Niendorfer Weg 1 liegt abseits vom täglichen Trubel - verbunden durch den Bugislausgang dennoch in nächster Nähe zum Marktplatz. Diese zentrale Lage ist für modernen, qualitätsvollen Wohnraum unwiederbringlich!



Willkommen

im Energieeffizienzhaus Niendorfer Weg 1


Die Treppenhaus- und Flurflächen werden gepflegt und ein Hausmeisterservice kümmert sich um die Wege, Stellplatz- und Grünflächen - inklusive Winterdienst. Ein moderner und großzügiger Aufzug (2,10 x 1,10 m), der während der Fahrt Strom erzeugt, wird ebenso eingebaut wie ein schönes, Tageslicht durchflutetes Treppenhaus.

Der Aufzug verbindet alle Geschosse, so dass ein barrierefreier, stufenloser Zugang vom Keller bis zum Dachgeschoss sichergestellt ist. Die Hausverwaltung rechnet auch alle Gemeinschaftskosten ab und erstellt die jährlichen Hausgeldabrechnungen.

Auf Grund der hohen Investitionen in die Bausubstanz und in die Energieeffizienz sind die Kosten für das Hausgeld geringer und werden auch langfristig günstig bleiben.

Jede Wohnung bekommt ein eigenes Grundbuch, das veräußerlich und vererblich ist. Die Hausverwaltung kümmert sich um das gesamte Gemeinschaftseigentum - das ganze Jahr.

Angaben gem. EnEV:
Energiebedarfausweis, gültig bis 25.05.2026,
wesentlicher Energieträger: Erdgas H,
KWK erneuerbar,
vorläufiger Kennwert: KWh 57 /m²/a






KFW Energieeffizienzhaus 55

Umweltschonend und Kostensparend


Heutige Neubauten müssen die Energieeinsparverordnung (ENEV) 2016 erfüllen und sind damit ein "Niedrigenergiehaus". Ein KFW Energieeffizienzhaus 55 verbraucht nur ca. 55% der Endenergie eines heutigen Neubaus nach ENEV 2016 - eine Einsparung von ca. 45%. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizkesseln wird durch das Blockheizkraftwerk (BHKW), der Brennstoff wesentlich effizienter durch den zusätzlich erzeugten Stromanteil genutzt. In Kombination mit Wärmepufferspeichern für die Heizung und das Warmwasser sowie einer Brennwerttherme für Spitzenlastbereiche der Wärmeversorgung an besonders kalten Wintertagen, wurde ein nachhaltiges Energiekonzept eigens für dieses Energieeffizienzhaus entwickelt. Bauseitig ist auch hier der Qualitätsanspruch durch namhafte Markenhersteller wie z.B. Viessmann, Buderus oder Senertec festgelegt.

Größter Wert wird ebenfalls auf die Dämmung des Hauses gelegt. Zum einen gilt es die hohen Anforderungen für ein KFW-Energieeffizienzhaus 55 zu erfüllen - zum anderen lässt sich durch aufwendige Berechnungen unseres Ingenieurs für Bauphysik und entsprechender Bauausführung sicherstellen, dass in dem Objekt ein angenehmes Raumklima herrscht. In Symbiose von modernster Heiztechnik als "AKTIVER Teil" und dem hohen Dämmstandard als "PASSIVER Teil" werden sich alle Eigentümer langfristig über die günstigen Heizkosten bei angenehmem Raumklima freuen.

Zum hausintern erzeugten Strom aus dem BHKW kommt außerdem noch selbsterzeugter Strom der Photovoltaikanlage auf dem mittleren, nicht frei einsehbaren Dachteil hinzu. Durch diese beiden hauseigenen Stromquellen sind die Bewohner unabhängiger vom Energienetz (z.B. bei Stromausfällen) und unabhängiger von Preiserhöhungen der Stromanbieter - bei grundsätzlich günstigeren Stromkosten. Der selbsterzeugte, überschüssige Strom, der durch die Eigentümer nicht verbraucht wird, wird an den öffentlichen Stromanbieter verkauft. Die Erlöse kommen allen Eigentümern über die Nebenkostenabrechnung zusätzlich zugute.



Ein Schmuckstück

am Rande der Burger Altstadt


Auch wird dieses Energieeffizienzhaus solide, kompromisslos und ehrlich in Backsteinbauweise gebaut.
Diese konventionelle Art der Bauweise vereint mit der guten Lage und moderner Technik bekräftigt schon heute den hohen Wert dieser Immobilie auf lange Zeit. Insbesondere ist die Pflege einer Backsteinverblendung im Vergleich zu einer Putzfassade hier im hohen Norden auf lange Sicht geringer, wenngleich die Baukosten höher sind. Es macht sich auf Dauer aber sehr bezahlt, dass wir diese hochwertige Bauweise immer wieder ausführen.

Das ist die Qualität, die wir bauen!

Längst nicht mehr alltäglich: Das Haus ist voll unterkellert. Das Kellergeschoss wird als "weiße Wanne" gebaut. Zu jeder Wohnung gehört ein eigener, nicht einsehbarer Kellerraum. Dieser ist dem Stromzähler der jeweiligen Wohnung zugeordnet - so dass dort z.B. ein Gefrierschrank aufgestellt werden kann. Ein Fahrradkeller mit ca. 20 qm steht für alle Eigentümer zur Nutzung bereit.

Neben den Technikkellern für Strom, Heizung und Trinkwasser mit der Enthärtungsanlage werden ein Kellerraum für den Hausmeister sowie ein Putzraum mit Wasseranschluss für die wöchentliche Treppenhaus- und Flurreinigung der Gemeinschaftsflächen gebaut. Diese Annehmlichkeiten kommen allen Eigentümern zugute. Zudem werden im Kellergeschoss 12 Tiefgaragenplätze gebaut.



weitere Preisbeispiele

im Überblick


Whg. Nr. Etage Anzahl Zimmer Wohnfläche in m² Kaufpreis
0.1 EG 2 74,55 m² 226.500 EUR
1.6 1. OG 2 64,50 m² 235.000 EUR
1.12 1. OG 2 74,45 m² 239.000 EUR
2.7 2. OG 2,5 88,70 m² 305.000 EUR
3.5 3. OG 3 92,00 m² 385.000 EUR