Torhaus Heiligenhafen

Neubau von 24 Eigentumswohnungen

Anschrift

Thulboden 60
23774 Heiligenhafen

bezugsfertig Einheiten Kategorie
vsl. Ende 2017 24 gehoben

Preisbeispiel

Wohntyp:
Ap. 7, 1.OG
Größe:
2 Zimmer
Wohnfläche:
ca. 57 m²
Preis:
€ 190.499,–
Preis/m²:
€ 3.339,–

Angebot

  • Eigentumswohnung

Objekt-ID: 12651

Musterhaus:

Besichtigung des Musterhauses jederzeit nach telefonischer Absprache möglich: 05131 4611-144

Fischerhäuser:

Innerhalb dieses Projekts entstehen weitere Gebäude. Hier erfahren Sie mehr zu den Fischerhäusern.

Bilder Neubau Ferienwohnanlage Thulboden Heiligenhafen

Das Vorhaben

Neue Bauten, alte Strukturen

Eingebettet in die malerische Altstadt Heiligenhafens und nur wenige Meter vom kilometerlangen feinsandigen Ostseestrand mit seiner einzigartigen Erlebnis-Seebrücke, dem Binnensee und dem unmittelbar angrenzenden Naturschutzgebiet Graswarder entfernt, wird das Fischerdorf Heiligenhafen zu neuem Leben erweckt.

Sehr gute Anbindung

Dabei werden neben der Sanierung der beiden Bestandsgebäude - dem herrschaftlichen Gutshaus und der Remise - 11 Fischerhäuser in herausragender Architektur als Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus (Torhaus) komplett neu und schlüsselfertig errichtet. Ein Musterbeispiel für zeitgemäßes Bauen in historischer Umgebung. Gelobt wird die Rückbesinnung auf traditionelle Formen, die der heutigen Architektur entspricht.

An diesem einmaligen Standort entstehen auf einer Gesamtfläche von 3.600 qm qualitativ hochwertige Ferienimmobilien mit Eigennutzung und Wohnungen zum Dauerwohnen, untergliedert in 42 Wohneinheiten nebst 36 Tiefgaragenstellplätzen und Kellerräumen. Die bereits bestehenden Gebäude werden dabei behutsam unter Denkmalschutzauflagen saniert und bieten den Käufern interessante steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten. Informationen zu den fünf denkmalgeschützten Wohneinheiten erhalten Sie auf Anfrage separat.

Unser Anspruch ist es, modern und in einer herausragenden Qualität mit hochwertiger Ausstattung zu bauen und den städtebaulichen Voraussetzungen des Standortes Heiligenhafen, insbesondere unter Berücksichtigung der Lage in der gewachsenen Heiligenhafener Altstadt, gerecht zu werden. Den Charakter des Fischerdorfs Heiligenhafen wird eine außergewöhnliche Architektur bestimmen. Die gereihten Häuser verspringen zueinander, um den Einzelhauscharakter und die Kleinteiligkeit zu unterstützen. Der Einsatz ausgewählter Materialien ist wesentlicher Bestandteil dieses schlüsselfertigen Gesamtkonzeptes.

Das Torhaus

Moderne Wohlfühl-Domizile in traditionellem Ambiente

Ein Domizil für Anspruchsvolle mit Sinn für moderne nordische Baukultur. Dieses einmalige Objekt knüpft an die Architektur alter Fischerhäuser an und interpretiert diese neu und aufregend.

Umgeben von stilvollem Design und Raum, wohnen Sie hier nur einen Steinwurf vom Fischereihafen entfernt im Herzen der alten Ostseestadt Heiligenhafen. Möwenrufe und Schiffshörner hallen durch die wunderbar jodhaltige Luft und locken hinaus ans Wasser, in die lebendigen Straßen und Gassen, an den Binnensee oder hinüber zur modernen Erlebnis-Seebrücke.

Zwischen Thulboden und Wendstraße, umgeben von einer alten Mauer, entstehen insgesamt 24 Wohneinheiten zwischen ca. 39 und 104 Quadratmetern. Sie können sowohl als Eigentumswohnung mit Erstwohnsitz oder als Anlageobjekt genutzt werden. Das äußere Erscheinungsbild bestimmen hochwertige Klinkerfassaden, die sich perfekt in die malerisch-exklusive Atmosphäre des "Alten Fischerdorfes" einfügen.

Alle Geschosse sind per Aufzug mit der Tiefgarage verbunden, so dass Pkw-Stellplätze sowie Abstellund Fahrradräume mühelos erreichbar sind. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit kleinem Garten.

Passend dazu kommen im Inneren ausschließlich hochwertige und stilvolle Materialien zum Einsatz und werden mit einer Ausstattung auf Top-Niveau kombiniert. Selbstverständlich sind alle Wohneinheiten optional barrierefrei und energetisch auf dem neuesten Stand. Da bekommt man Lust sofort einzuziehen!

Ostseeimmobilien

Eine zukunftsträchtige Investition

Auszüge aus der 10. Deutschen Ferienhaus-Urlaubsanalyse 2015 anhand von 5.500 Befragten (www.fewo-direkt.de).

Ideal: Ruhige Lage bei gleichzeitiger Nähe zu städtischem Leben und Wassernähe für die meisten unabdingbar - Lust auf pures Landleben sinkt

Gut zwei Drittel der Befragten (70 %) bevorzugten eine eher ruhige, aber zentrale Lage des Ferienobjekts. Nahezu die Hälfte buchte ein Objekt in Meeresnähe (54,6/+3,2 Prozentpunkte). Gefragt waren auch Objekte in der Nähe von Binnengewässern (11,1/+0,8 Prozentpunkte). Demgegenüber sank die Nachfrage nach Domizilen auf dem Land (17,5/-4,5 Prozentpunkte). Auch im langfristigen Trend zeichnet sich weiterhin eine zunehmende Beliebtheit zentraler Lagen ab. Insbesondere für die Kernzielgruppe Familien, die sich in ihrer Ferienunterkunft selbst versorgen wollen, ist dieser Wunsch nach Nähe zu städtischem Leben und damit auch zu Einkaufsmöglichkeiten und weiteren Freizeitangeboten nachvollziehbar.


Die Ferienimmobilie - eine sichere Kapitalanlage mit Zusatznutzen

Der Nachfrageanstieg der letzten zehn Jahre wird vor allem durch zwei voneinander unabhängige Entwicklungstendenzen verursacht. Zum einen hat sich das Reiseverhalten verändert: Der Ferienwohnungstourismus in Deutschland an sich hat zugenommen und häufiger wird dieser im Inland verbracht (29,8 % aller Urlaubsbuchungen). Dabei ist ein direkter Zusammenhang zwischen der zunehmenden Beliebtheit einiger Regionen und der dortigen Nachfrageentwicklung für Ferienimmobilien erkennbar (besonders im Hinblick auf Objekte an Nord- und Ostsee).

Zum anderen hat die zunehmende Verunsicherung der Anleger infolge von Börsenturbulenzen sowie fehlerhafter Anlageberatung durch Kreditinstitute dafür gesorgt, dass das Interesse an alternativen, rentablen und inflationsgeschützten Vermögensanlagen steigt. Der Erwerb einer Ferienimmobilie eröffnet den Käufern die Möglichkeit in eine Kapitalanlage zu investieren, welche auch selbst genutzt werden kann.


Gästeübernachtungen 2014 auf Rekordniveau
(Quelle: Statistisches Bundesamt)


Über 424,1 Millionen Mal übernachteten in- und ausländische Gäste 2014 in Beherbergungsbetrieben in Deutschland. Das war ein neuer historischer Rekordwert und gegenüber 2013 ein Plus von 3,2 % (410,8 Mio.). Die Übernachtungen inländischer Gäste stiegen um 3 % auf 348,5 Millionen. Ausländische Gäste übernachteten 75,6 Millionen Mal (+ 5 %).


Objekt
Lage Thulboden 60, 23774 Heiligenhafen.
Fertigstellung Frühestens: 1.Juli 2017, spätestens: 31.Dezember 2017.
Objektbeschreibung 4 Etagen.
Anzahl der Wohneinheiten 24 Wohneinheiten
Wohnungsgrößen 39,08 m² - 104,89 m².


Kaufangebot
Kaufangebot Kapitalanlagen.
Verkäufer ML Wohnwerte 3 GmbH, Schmalhorn 13, 29308 Winsen/Aller.
Kaufpreis 126.247 € - 405.594 € pro Wohneinheit. Der Kaufpreis teilt sich wie folgt auf: Gebäudewert, Außenanlage, Grundstück sowie teilweise ein Tiefgaragenstellplatz für 19.900 €.
Erwerbsnebenkosten 6,5 % Grunderwerbsteuer, ca. 2,5 % Notar- und Gerichtskosten 3,57 % Maklercourtage.
Zahlungsbedingung 6 Raten nach MABV.


Verwaltung
Verwaltung Wirtschaftshaus Verwaltungs GmbH.
Verwaltergebühr (WEG) 23,80 € p. Monat inkl. Mwst.


Steuer
Steuerliche Aspekte* Abschreibung 2 % der Gebäudeherstellungskosten über 50 Jahre und 6,7 % auf die Außenanlage über 15 Jahre.


* Für die steuerlichen Aspekte übernimmt die WirtschaftsHaus Sachwert GmbH keine Haftung, da es sich hier um eine Momentaufnahme vom Stichtag 01.01.2016 handelt und sich die steuerlichen Gegebenheiten verändern können.

Heiligenhafen

Das Sonnendeck der Ostsee

Das staatlich anerkannte Ostseeheilbad Heiligenhafen ist mit seinen ca. 9.300 Einwohnern von Tradition geprägt: Viele malerische Fachwerk- und Backsteingebäude verbreiten historisches Flair.

Die moderne Seite der gemütlichen Stadt bietet umfangreiche Freizeitmöglichkeiten, anspruchsvolle Kulturveranstaltungen und ein vielfältiges Shoppingangebot. Schöne Cafés und Restaurants ergänzen sich dazu wunderbar. Das idyllische Städtchen zählt deswegen zu den beliebtesten Urlaubszielen Deutschlands.

Die einmalige Umgebung rund um Heiligenhafen bietet umfassende Erholung für Körper, Geist und Seele. Wasser, gute Luft und Weite genießt man überall: Am Binnensee auf der neuen Erlebnispromenade, dort kann man ungestört skaten, Rad fahren oder einfach nur flanieren in den Häfen - hier herrscht immer ein buntes Treiben oder am kilometerlangen Ostseestrand mit der neuen Seebrücke. Direkt angrenzend an das Naturschutzgebiet "Graswarder", hier kann man geführte Wanderungen unternehmen. Es bietet Raum und Schutz für eine Vielzahl von Vögeln und seltenen Pflanzenarten.

Freizeit

Im staatlich anerkannten Ostseebad Heiligenhafen

Heiligenhafen und die Region Schleswig-Holstein bietet seinen Bewohnern sowie den Feriengästen zahlreiche Freizeitangebote sowie eine moderne Heilbadatmosphäre mit Gesundheits- und Therapiezentren.

Die 5 Sterne Marina in Heiligenhafen gehört zu den größten und beliebtesten Yachthäfen der Ostseeküste und ist ein idealer Ausgangspunkt für Segelturns in die "Lübecker Bucht", "Mecklenburg- Vorpommern" und die "dänische Südsee".

Bundesweit bekannt sind die hervorragenden Reviere für Surfer und Kite Surfer an der Küste vor Heiligenhafen sowie dem nahen Fehmarn. Könner finden hier anspruchsvolle Reviere und spannende Wettbewerbe. Im Umkreis von 50 km befinden sich fünf Golfclubs mit individuellem Flair, die für jede Spielstärke geeignet sind. Schleswig-Holstein ist beliebt für Rad-, Skate- und Wandertouren mit einem gut ausgebauten Streckennetz. Das Meer und die unberührte Natur laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Moderne Wellnessoasen und die Heilkraft der Seeluft tragen für das körperliche Wohlbefinden bei.

Viele weitere Aktivitäten wie Tennis, Hochseeangeln, Reiten, Minigolf sowie Sport-und Freizeitplätze werden den Bewohnern und Gästen geboten.